Den Winter „verplanen“: Jetzt an Sonnenschutz denken!

Den Winter „verplanen“: Jetzt an Sonnenschutz denken!

Ausgezeichnete Markisen schaffen Freiräume für ein entspanntes Outdoor Living

Trübe Gedanken an einen allzu tristen oder nass-kalten Winter vertreibt man am besten mit der Planung, wie Terrasse & Co. im kommenden Frühjahr zum erweiterten Lebensraum werden können. Hierbei spielen Sonnenschutzprodukte wie Markisen eine wichtige Rolle, denn sie schützen vor schädlichen UV-Strahlen und vermindern das Aufheizen der dahinter liegenden Wohnräume.

Die Kassettenmarkisen des österreichischen Marktführers für Sonnen-, Licht- und Wetterschutzsysteme HELLA wurden unlängst mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Die Produktreihe überzeugte die Fachjury in den Kategorien High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität. Die nach Maß gefertigten Markisen können frei an der Fassade angebracht werden und sind im eingefahrenen Zustand vor jeglichem Wetter geschützt. Durch elegante Formen und die große Auswahl an Stoffen mit über 200 Dessins fügen sie sich nahtlos in die Architektur ein. Die Markisen können sowohl mit Kurbel als auch Motor angetrieben und mit einer Funksteuerung ausgestattet werden. Für maximalen Komfort sind auch Wind- und Sonnenwächter sowie Regensensoren verfügbar.

Die Kassettenmarkisen von HELLA wurden unlängst mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Die Produktreihe überzeugte die Fachjury in den Kategorien High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität.

Windige und großflächigere Bereiche beschattet man gut mit der Pergolamarkise Eleganza. Zwei Säulen am Ende des Ausfalls und Konsolen zur Wandbefestigung unterscheiden sie optisch von den Kassettenmarkisen und betonen die Design-Funktion sowie das Gefühl, einen zusätzlichen Lebensraum im Freien zu kreieren. Eine integrierte LED-Beleuchtung – die auch bei den Kassettenmarkisen erhältlich ist – sorgt in lauen Sommernächten für das entsprechende Ambiente. Die offenen und halboffenen Markisen von HELLA sind unter Vordächern, Mauernischen oder Balkon- und Dachvorsprüngen eine gute Wahl, da Tuch und Technik ohne Markisenkasten offen den Witterungsbedingungen ausgesetzt sind. Dafür wirken sie sehr schlank und filigran. Auch diese in über 200 Dessins erhältlichen Modelle werden nach Maß gefertigt und können mit Kurbel oder Motor angetrieben sowie zusätzlich mit Wind-, Sonnen- und Regensensoren ausgestattet werden. Mehr unter www.hella.info. (epr) 

Fotos: epr/HELLA Sonnenschutztechnik

Kategorie
Schlagwörter

AutorHH