Internationaler Tag des Energiesparens

Internationaler Tag des Energiesparens

Energieagentur informiert über Fördermittel zur energetischen Sanierung

Der internationale Tag des Energiesparens am 5. März ist ein guter Anlass, einen Blick auf den eigenen Energiebedarf zu werfen. Eine energetische Sanierung zielt darauf ab, den Verbrauch eines Gebäudes zu senken. Auch im Jahr 2022 können sanierungswillige Eigenheimbesitzer*innen attraktive Fördermittel für energetische Sanierungsprojekte beantragen. Im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude gibt es aktuell Zuschüsse oder Förderdarlehen zum Beispiel für Einzelvorhaben wie Dämmungen an der Gebäudehülle, eine Heizungserneuerung oder auch Optimierung der Heizung. Auch die Sanierung zum Effizienzhaus wird wieder gefördert. In jedem Falle gilt: Erst der Antrag, dann das Projekt.

Bei der Wolfsburger Energieagentur ist eine kostenfreie Fördermittelberatung möglich. Erreichbar ist diese unter Telefon (05361) 8918235 oder per Mail: info@energieagentur-wolfsburg.de.
 
Foto: oh/Pexels
Kategorie
Schlagwörter

AutorHH